Streuobsttagung in Lingen

Obstwiesen, Hecken, Feldgehölze

„Mehr Genuss als Verdruss – Zur Zukunft des Streuobstbaus“ lautet der Titel der bundesweiten Fachtagung, die der NABU vom 2. bis 4. März 2018 im Haus der Vereine in Lingen/Clusorth-Bramhar veranstaltet.

 

Gleich drei Themen werden zum ersten Mal öffentlich beleuchtet. Das Bundesamt für Naturschutz berichtet über die Gefährdung von Streuobstwiesen aus ökologischer Sicht: Diese wurden 2017 auf der Roten Liste der gefährdeten Biotoptypen neu eingestuft. Die Agrarmarkt-Informationsgesellschaft informiert aus Vermarktungssicht über die Entwicklung des Bio-Streuobstbaus auf nationaler Ebene und in den Ländern. Außerdem gibt der NABU-Bundesfachausschuss Streuobst einen Überblick über die dynamische Entwicklung bei den mobilen Mostereien in Deutschland.

 

Weitere Themen auf nationaler und internationaler Ebene sind Cider in den Niederlanden und „Obstsorten als Arche des Geschmacks“ von Slowfood Deutschland.

 

Aus den Bundesländern berichten innovative Köpfe wie Jürgen Krenzer aus Hessen vom „Äppelwoi als Kultprodukt“, Dieter Popp aus Franken von der erfolgreichen Kirschenvermarktung sowie Dr. Günther Schäfer vom Bodensee von der neuen Marke „Birnloh“ und der Birnenvermarktung, Sabine Washof über die Entwicklung des Streuobstbaus in Niedersachsen sowie Stefan Kilian aus Bayern über „Streuobst als Erwerb“.

 

Eingerahmt wird die Tagung durch ein Grußwort des niedersächsischen Umweltministers Olaf Lies sowie durch die Verabschiedung einer „Lingener Resolution zum Streuobst“ unter Moderation von Dr. Markus Rösler, MdL in Baden-Württemberg und Sprecher des NABU-Bundesfachausschuss Streuobst.

 

Im Begleitprogramm gibt es Ausstellungen, Produktverkostungen sowie Einblicke in die umfangreichste Streuobst-Etikettensammlung Deutschlands.

 

Infos und Serviceleistungen rund um Streuobst und Obstsorten unter: www.streuobst.de . Die Anmeldung zur Tagung ist noch bis 25. Februar 2018 möglich.

 

Foto: Kirschbaumallee im Emsland. (Jutta Over)

 

 

Download
Mehr Genuss, als Verdruß!
Hier können Sie den Tagungsflyer mit allen Informationen zum Programm und zur Organisation herunterladen.
FlyerStreuobsttagung _März 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 391.2 KB