August 2019

Natur aus Menschenhand und Fledermausnächte

Naturstation Weiße Riete in Schüttorf. Foto: Jutta Over
Naturstation Weiße Riete in Schüttorf. Foto: Jutta Over

Sa, 3. August, 12 – 19 Uhr
Hoffest auf dem Arche Naturhof Buschwiesen
mit NABU-Infostand. Ort: Ecke Klausenstraße/Am Schnappen, Freren

 

 

Do, 15. August, 20 Uhr
Natur am Donnerstag
Kleine Kobolde in Not. Bildvortrag von Karin Schaad über die Versorgung von Findlingen und Aufzucht junger Fledermäuse; Ort: NABU Regionalgeschäftsstelle, Meppen, 1. Obergeschoss. Begrenzte Platzzahl, Anmeldung empfohlen, Kosten: 3€/0€*

 

 

Die Europäische Fledermausnacht oder „Batnight“ findet jedes Jahr Ende August statt. Auf zahlreichen Exkursionen vermitteln Experten spannendes Wissen über Fledermäuse. Dabei werden mit sogenannten „Bat-Detektoren“ die Ultraschalllaute der Fledermäuse hörbar gemacht – ein ganz besonderes Erlebnis, auch für Kinder!

Fr, 23. August, 20 – 22  Uhr
Batnight im Stadtpark Papenburg
mit Arnold Lind (04961-67732)
Treff: Eingang an der Ems-Zeitung, Am Stadtpark 35, Papenburg

 

Fr, 23. August, 20 Uhr
Batnight am Dieksee

mit Heiko Rebling und Thomas Weber,

Treff: Parkplatz der Jugendherberge, Lengericher Str. 62, Lingen

 

Fr, 23. August, 21 Uhr
Fledermausnacht am Haselünner See
mit Thomas Fuchs (05907-947150)
Treff: P am See „Seestern“, Am See 2, Haselünne; Kosten: 3€/0€*

 

Sa, 24. August, 20 Uhr
Batnight am Saller See
mit Heiko Rebling und Thomas Weber,
Treff: Parkplatz am Restaurant Saller See zwischen Freren / Lengerich

 

 

Do, 29. August, 18 – 19.30 Uhr
Lebensadern auf Sand in Biene
Erkundung der Tier- und Pflanzenwelt des Sandmagerrasens am Biener Busch mit Bernward Rusche (0170-8035870), Sven Oltrop (FD Umwelt Stadt Lingen) und Helmut Reimann (Ameisenschutzwarte). Treff: Bookhofstraße 3, nördl. Biener Busch in Lingen-Biene.

 

 

Sa, 31. August, 9.30 Uhr
Safari am Bach
Ausgerüstet mit Kescher, Sieb und Lupe begeben wir uns auf die Suche nach kleinen Wasserbewohnern (Bachflohkrebsen, Köcherfliegenlarven …). Außerdem starten wir mit selbstgebauten, kleinen Booten ein Wettrennen. Aktion für Kinder in Begleitung, Rucksackverpflegung bitte mitbringen; Dauer ca. 2 Stunden. Leitung: Anne Risse (05907-9497354); Treff: Wasserwerk Grumsmühlen, an der L60 zwischen Lingen und Langen

 

 *Der ermäßigte Preis gilt für NABU-Mitglieder und für Kinder bis 14 Jahren