Oktober 2018

Zeit der Apfel- und Pilzernte

Buchenschleimrübling. Foto: Erhard Nerger
Buchenschleimrübling. Foto: Erhard Nerger

Mi. 3. Oktober, 10.30 - ca.12.30 Uhr
Pilze essbar oder giftig?
Exkursion zum Kennenlernen heimischer Pilze im Bentheimer Wald (keine Pilzsammlung!).
Leitung: Sigmar Birken, Winfried Grenzheuser, Dr. Klaus Kaplan (05922-2683), Horst Mücke.
Treff: Parkplatz am Kurzentrum Bad Bentheim, hinter dem
Freibecken des Kurbades. Kosten: 3/0€*

 

Sa, 13. Oktober, 10 Uhr

Vom Aussterben bedrohte Nutztiere und heimische Wildtiere

Hofführung und Nistkastenkontrolle auf dem Arche Naturhof Buschwiesen; Treff: Hofladen Ecke Klausenstr./Am Schnappen in Freren mit kleiner Verkostung eigener Produkte; Anmeldung erforderlich: Melanie Haver 0162-4005950; Kosten 5 €

 
Do, 18. Oktober, 20 Uhr
Natur am Donnerstag
Artenvielfalt im Bliesgau.
Lichtbildervortrag von Thomas Fuchs.
25 Orchideenarten sowie eine reichhaltige Schmetterlingsfauna kennzeichnen die „Toskana des Saarlandes“.
Ort: NABU Regionalgeschäftsstelle, Meppen, 1. Obergeschoss.

Begrenzte Platzzahl, Anmeldung empfohlen. Kosten: 3€/0€*

Sa, 20. Oktober, 13 - 17 Uhr
Apfeltag in Naschkes Garten in Papenburg
Saftpresse, Bestimmung alter Apfelsorten, Apfelkuchen,
Kinderaktionen. Info: Wolbert Schmitz (0151-51768535)

So, 21. Oktober, 11 - 17 Uhr
Großer NABU-Apfeltag in Versen
Bestimmung alter Apfelsorten, Ausstellung und Verkauf von Obstgehölzen, Nistkästen uvm.
Heimathaus Meppen-Versen, Feuerstiege 1B


*Der ermäßigte Preis gilt für NABU-Mitglieder und für Kinder bis 14 Jahren