September 2019

Wie viele Farben hat das Leben?

Herbstwald. Foto: Erhard Nerger
Herbstwald. Foto: Erhard Nerger

 

So, 1. September, 11 – 17 Uhr
Offene Tür in Befis NaturGarten
Befi Weg 1, Rhauderfehn - Burlage

 

 

Fr, 6. September 19.30 Uhr
Fledermausnacht in Schüttorf
mit Wolfgang Lefers und Silas Suntrup.
Treff: Bürgerzentrum „Alte Kirchschule“, Raum Föhnpoorte, Kirchgasse 3. Kontakt: Gerd Busmann (05923-5657). Kosten: 3/0€*

 

Do, 19. September, 19 Uhr
Bienen und Hummeln - Bedeutung, Entwicklung, Lebensweise und wie wir ihnen  helfen können!
Vortrag von Hermann Hunfeld, Dortmund
Cafeteria St. Vitus Werk, Zeissstr. 5, Meppen
in Zusammenarbeit mit der Lokalen Aktionsgruppe Hasetal

 

Fr, 20. Septenber 12 - 14 Uhr

Weltklimaaktionstag

Am 20.9.2019 findet ein weltweiter Klimaaktionstag statt, der für einen gerechten und wirksamen Klimaschutz sowie zur Unterstützung der „Fridays for Future“  zu Aktionen und Demonstrationen aufruft.

Auch in Meppen wird es aus diesem Anlass  verschiedene Aktionen, Demonstrationen und Reden geben. Beteiligen werden sich u.a. Organisationen und Parteien wie BUND, NABU, People for Future, BI Exit 233, die Gruenen und der Meppener Kunstkreis in einer gemeinsamen Aktionszeit zwischen 12 und 14 Uhr auf dem Marktplatz Meppen, vereinzelte Infostände werden bereits ab 11 Uhr vor Ort sein. Erwartet werden ebenso Redebeiträge von z. B. Michael Fuest von den Grünen sowie weiteren Aktionsteilnehmern.

Jung und Alt wird aufgerufen, sich aktiv mit Plakaten, Wortbeiträgen etc. an den Aktionen zu beteiligen.

An diesem Tag für das Klima will auch das Klimakabinett der Bundesregierung über die nächsten Schritte in der Klimapolitik entscheiden. Mit den Beschlüssen reist Bundeskanzlerin Angela Merkel wenige Tage später zum UN-Gipfel nach New York, um sie der internationalen Gemeinschaft vorzustellen.


Do, 26 September, 17 – 19 Uhr
Kostbarkeiten der Natur – Teil 2
Wir erkunden die Pflanzen des Herbstes mit ihren Früchten. Referentin: Anna Theresia Husmann; Treff: Parkplatz Volkspark Bokel (gegenüber Autohaus Giese), Papenburg
Anmeldung: info@nabu-emsland-nord.de, Kalle Augustin (04961-71852)
Teilnehmergebühr: 10 €

 

 

Fr, 27. September, 18.30 Uhr
Nächtliche Jäger rund ums Jagdschloss
Fledermausführung mit Arnold Lind
Ort: Emslandmuseum Schloss Clemenswerth, Sögel; Anmeldungen: 05952 - 932325
Kosten: Erw. 5 €, Kinder 2 €

 

 

Fr, 27. September, 19 Uhr
Nächtliches Leben im Biener Busch
Taschenlampenwanderung zur Erkundung von dämmerungs- und nachtaktiven Kleinlebewesen, auch für Kinder in Begleitung von Erwachsenen, mit Dipl Biol. Klaus Dieter Moormann.
Treff: Eingang Biener Busch, Sportplatz Biene.
Kosten: 3€/0€*

 

 

Sa, 28. September, 9.30 – 12 Uhr
Wie viele Farben hat das Leben?
Naturspaziergang für Großeltern und Enkel. Dauer etwa 2 – 2,5 Stunden (bitte kleines Picknick mitbringen). Leitung: Bernward Rusche (0170-8035870). Treff: vor dem Ludwig-Windthorst-Haus, Gerhard-Kues-Str. 16, Lingen-Holthausen

 

 

So, 29. September, 11 – 18 Uhr
Bauernmarkt bei Meyers Mühle
Der NABU zeigt eine Ausstellung und bietet Pilzberatung an.
Ort: Mühlenplatz in Papenburg
Kontakt: Leo Schwarte (04961-1276)

 

 

So, 29. September, 10 Uhr
Pilze finden und bestimmen
Pilzwanderung im Eleonorenwald mit Eugen Pawlowski in Zusammenarbeit mit dem Regionalen Umweltbildungszentrum Vrees
Ort: UBZ Vrees, Zum kleinen Esch 2
Kontakt: Hermann Brinker (05951-1333), Dr. Karin Geyer (04479-929369)

 


*Der ermäßigte Preis gilt für NABU-Mitglieder und für Kinder bis 14 Jahren